Start / Archiv / 2014 / Serenade am See „Alles Walzer“

Serenade am See „Alles Walzer“

Im Mittelpunkt der diesjährigen „Serenade am See“ steht Johann Baptist Strauss (Sohn). Der österreichisch-deutsche Kapellmeister und Komponist wurde 1825 bei Wien geboren und international als „Walzerkönig“ geschätzt. Seine Familie nannte ihn Schani, abgeleitet vom italienischen Gianni oder französischem Jean für „Johann“, ein Kosename, der auch unter Musikfreunden für den Komponisten üblich wurde. „Die Fledermaus“, seine erfolgreichste und die wahrscheinlich überhaupt bekannteste Operette, wurde 1874 im „Theater an der Wien“ uraufgeführt, „Der Zigeunerbaron“ 1885. Johann Baptist Strauss starb 1899 an einer Lungenentzündung in Wien. Wir werden neben einer Ouvertüre, einem Galopp und verschiedenen Walzern natürlich auch den „Kaiser-Walzer“ hören. Abgerundet wird das Programm durch Kompositionen von Émile Waldteufel (1837-1915), dem französischen Musiker und Komponisten, der als einer der bedeutendsten – vielleicht sogar als bedeutendster – Vertreter des großen klassischen Konzertwalzers gilt.

Blaskapelle Rottach-Egern unter Leitung von Hans Weber
Moderation: Dr .Klaus Fresenius

19 Uhr (Bewirtung ab 18 Uhr), Kurpark Rottach-Egern (nur bei schönem Wetter), Eintritt frei

Über Kulturverein

Nach Oben